Datenschutz

Datenschutzhinweise - Website

Einleitung

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website www.messer-bic.com (nachfolgend "Website" genannt) geben. Wir wollen Sie ebenfalls über Ihre Rechte aus den Datenschutzgesetzen informieren. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend "DSGVO" genannt) sowie allen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. In Deutschland sind dies insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (nachfolgend "BDSG" genannt) und das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (nachfolgend "TTDSG" genannt).

Inhaltsverzeichnis

  1. Verantwortlichkeit
  2. Datenschutzbeauftragter
  3. Einsatz von Drittdiensten
  4. Bereitstellung der Website
  5. Cookies
  6. Kontaktmöglichkeiten
  7. Verwendung des Google Tag Managers
  8. Bewerbung
  9. Ihre Rechte
  10. Aktualität und Änderungen der Datenschutzhinweise

1 Verantwortlichkeit

Verantwortlich im Sinne der DSGVO ist:
Messer Business & IT Consulting GmbH
Ober-Ramstädter Str. 96 64367 Mühltal, Germany
Telefonnummer: +49 (0) 6078-3997-800
E-Mail: info@messer-bic.com

2 Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:
Niklas Hanitsch
secjur GmbH
Steinhöft 9
20459 Hamburg

Telefon: +49 40 228 599 520
E-Mail: dsb@secjur.com

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Ausübung Ihrer Rechte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3 Einsatz von Drittdiensten

Für bestimmte Funktionen und Services auf unserer Website setzen wir Dienste von Drittanbietern ein. Die konkreten Dienste können jeweils den entsprechenden Kapiteln entnommen werden.

Teilweise setzen wir Dienstleister ein, die ihren Sitz in einem Drittland haben, also außerhalb der EU. Wir übermitteln Daten nur in ein Drittland, in dem ein angemessenes Datenschutzniveau bzw. geeignete Garantien i. S. d. Art. 44-49 DSGVO vorliegen. Sie haben das Recht eine Kopie der von uns getroffenen geeigneten Garantien anzufordern. Schreiben Sie uns dazu gerne eine E-Mail an die in diesen Datenschutzhinweisen genannte E-Mail-Adresse.

4 Bereitstellung der Website

4.1 Allgemeine Informationen

Beim Besuch unserer Website werden automatisch Daten verarbeitet, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert (in sog. „Server-Logfiles“). Erfasst werden können

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (zuvor besuchte Website)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

4.2 Zweck der Verarbeitung

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Zu den von uns verfolgten Zwecken gehört insbesondere:

  • die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • die Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen,
  • Problemanalysen im Netzwerk, sowie
  • die Auswertung der Systemsicherheit und ‑stabilität.

4.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran, unser Angebot technisch einwandfrei anbieten zu können.

4.4 Speicherdauer

Die Logfiles werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, werden bis zur endgültigen Klärung der Angelegenheit aufbewahrt.

4.5 Empfänger personenbezogener Daten

Wir setzen folgende Dienstleister ein:

AnbieterAnschriftZweck
Host Europe GmbHHansestrasse 111, 51149 Köln, DeutschlandHosting

5 Cookies und weitere Technologien

5.1 Allgemeine Informationen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Dabei handelt es sich um Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

5.2 Technisch notwendige Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die technisch erforderlich sind, um alle Funktionen unserer Website zur Verfügung zu stellen.

5.2.1 Zweck der Verarbeitung

Wir setzen technisch notwendige Cookies für folgende Zwecke ein, um:

  • Dienstleistungen anzubieten,
  • die Nutzung unserer Webseitenfunktionen zu ermöglichen,
  • sowie um verschiedene Sprachen anzubieten.
5.2.2 Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Cookies auf Ihrem Endgerät und den Zugriff hierauf ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Die Rechtsgrundlage für die anschließende Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein überwiegendes berechtigtes Interesse daran, unser Angebot technisch einwandfrei anbieten zu können.

5.2.3 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Technisch notwendige Cookies werden nur für die jeweilige Session gespeichert. Wenn Sie unsere Website verlassen und Ihren Browser schließen, werden die Cookies gelöscht.

5.2.4 Empfänger personenbezogener Daten

Wir setzen folgende Dienstleister ein:

AnbieterAnschriftZweckRechtsgrundlagenWeitere Informationen
CookieFirst by Digital Data Solutions B.V.Plantage Middenlaan 42a
1018 DH Amsterdam
Einbindung eines Cookie-Banners

§ 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG (Verwendung der Cookies) und

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung)
 

5.3 Analyse- und Marketing-Cookies

Wir setzen darüber hinaus auch Analyse- und Marketing-Cookies ein. Dabei handelt es sich um Cookies, die technisch nicht erforderlich sind. Wir setzen diese ein, um Ihr Verhalten auf unserer Website zu verstehen und unser Angebot zu verbessern.

5.3.1 Zweck der Verarbeitung

Wir setzen Analyse- und Marketing- Cookies für folgende Zwecke ein:    

  • Reichweitenmessung und Tracking,
  • Auswertung von Besucherverhalten,
  • sowie Optimierung unseres Angebots.
5.3.2 Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Cookies auf Ihrem Endgerät und den Zugriff hierauf ist Ihre Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG. Die anschließende Datenverarbeitung beruht auf der von Ihnen erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Cookies werden erst gesetzt und die Datenverarbeitung durchgeführt, nachdem Sie Ihre Einwilligungen über unseren Cookie Banner erteilt haben. Sie können einmal erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

5.3.3 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten richtet sich nach den eingesetzten Anbietern.

5.3.4 Empfänger personenbezogener Daten

Wir setzen folgende Dienstleister ein:

AnbieterAnschriftZweckRechtsgrundlagenAufbewahrung
Google AnalyticsGoogle Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Optimierung unseres Online-Angebots

Ihre Einwilligungen gem. § 25 Abs. 1 TTDSG (bzgl. der Verwendung der Cookies) und  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (bzgl. der Datenverarbeitung)

14 Monate
5.3.5 Weitere Informationen zur Verwendung von Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4 ("Google"). Google Analytics ermöglicht mithilfe von Cookies eine Analyse Ihrer Nutzerinteraktionen auf unserer Website. Durch die gewonnenen Statistiken und Berichte möchten wir unser Angebot verbessern und für Sie interessanter gestalten.

Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden von Google üblicherweise an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. In Google Analytics wird außerdem die IP-Adresse Ihres Endgeräts erfasst, um die Sicherheit des Dienstes zu gewährleisten und um uns als Webseitenbetreiber Aufschluss darüber zu geben, aus welchem Land, welcher Region oder welchem Ort die Website genutzt wird (sog. „IP-Standortbestimmung“). Wir verwenden Google Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizehelp()". Durch Aktivierung dieser Erweiterung für unsere Website wird Ihre IP-Adresse vor Übermittlung an einen Google-Server in den USA innerhalb der Mitgliedstaaten der EU oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Google verwendet die Informationen in unserem Auftrag zur Auswertung Ihrer Nutzung unserer Website und zur Erstellung von Reports über die Website-Aktivitäten.

Google behält sich vor, die vorgenannten, über Google Analytics erhobenen Daten auch zu eigenen Zwecken im Umfang entsprechend der eigenen Datenschutzerklärung zu verarbeiten. Die Daten können durch Google in Nutzungsprofilen gespeichert und beispielsweise zur Produktverbesserung, zur Entwicklung neuer Produkte, zur Messung der Effektivität bestimmter Werbung und Marktforschung sowie zur Personalisierung von Inhalten und Werbeanzeigen verarbeitet werden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Nutzerkonto bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung von Google Analytics ausloggen. Wir haben keinen Einfluss auf die weitere Verarbeitung Ihrer Daten bei Google. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy

Wir weisen darauf hin, dass durch die Übermittlung von Daten in die USA zusätzliche Risiken bestehen können, beispielsweise kann die Durchsetzung Ihrer Rechte zu diesen Daten erschwert sein oder bestimmte US-Behörden können Zugang zu diesen Daten erlangen. Wir haben mit Google Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission nach Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese Standarddatenschutzklauseln sollen sicherstellen, dass im Drittland (USA) ein angemessenes Datenschutzniveau eingehalten wird.

Weitere Details zur Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics sind verfügbar unter http://google.com/analytics/terms/de.html sowie unter support.google.com/analytics/answer/6004245?


5.4 Weitere Technologien

Wir setzen darüber hinaus weitere Technologien ein.

5.4.1 Zweck der Verarbeitung
  • Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer
  • Auswertung von Besucherverhalten
5.4.2 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für das Speichern von Information auf Ihrem Endgerät und den Zugriff hierauf ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Die anschließende Datenverarbeitung ist zu Wahrung unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich, welches darin besteht, Ihnen einen ansprechenden Online-Auftritt bieten zu können.

5.4.3 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Speicherdauer der personenbezogenen Daten richtet sich nach den eingesetzten Anbietern.

5.4.4 Empfänger personenbezogener Daten

Wir setzen folgende Dienstleister ein:

AnbieterAnschriftZweckRechtsgrundlageAufbewahrung
Google FontsGoogle Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Website:  https://fonts.google.com/
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Bereitstellung von verschiedenen Schriftarten für unser Online-AngebotUnser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVOWir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
5.4.5 Weitere Informationen zur Verwendung von Google Fonts

Unsere Website benutzt Google Fonts für die Einbindung externer Schriftarten, einen Dienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street Dublin 4 ("Google"). Durch die Einbindung von Google Fonts wird bei dem Besuch unserer Website eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufgebaut. Die Schriftarten können von Google so direkt an Ihren Browser übertragen werden, welcher diese dann in die Website einbindet. Google wird die gewonnenen Informationen gegebenenfalls gemäß der eigenen Datenschutzerklärung verarbeiten. Mehr Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/policies/privacy/?hl=de.

Durch die Nutzung von Google Fonts können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Wir haben die Standarddatenschutzklauseln mit Google vereinbart, deren Zweck die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus im Drittland ist. Einzelheiten hierzu finden Sie oben im Zusammenhang mit Google Analytics.

Es besteht die Möglichkeit, durch Ihr Betriebssystem oder ein geeignetes Browser-Add-on die Verbindungen zu fonts.googleapis.com blockieren zu lassen. Die Nutzung unserer Website könnte dann nur eingeschränkt möglich sein.

6 Kontaktmöglichkeiten

6.1 Allgemeine Informationen

Über unsere Website haben Sie die Möglichkeit per E-Mail oder über unser Formular Kontakt mit uns aufzunehmen.
Im Rahmen der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Datum und Zeit der Anfrage
  • IP-Adresse
  • Weitere personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme mitteilen.

6.2 Zweck der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie anderer daraus resultierender Sachverhalte.

6.3 Rechtsgrundlage

Wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit einem bestehenden Vertrag mit uns gestellt wird, ist die Rechtsgrundlage die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO.

Wenn Ihre Anfrage unabhängig von vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahmen erfolgt, stellen unsere überwiegenden berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage dar. Das überwiegende berechtigte Interesse entspricht den oben genannten Zwecken.

6.4 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Rahmen von Kontaktanfragen ist dies grundsätzlich dann der Fall, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass der konkrete Sachverhalt abschließend bearbeitet ist.

7 Verwendung des Google Tag Managers

Wir verwenden auf unserer Website den "Google Tag Manager", einen Dienst von Google. Der Google Tag Manager ermöglicht uns, Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Der Google Tag Manager, welcher die Tags implementiert, ist eine Cookie-lose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie den nachfolgenden Webseiten von Google entnehmen:

8 Bewerbung

8.1 Allgemeine Informationen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf Stellenangebote zu bewerben und uns online oder postalisch Ihre Bewerbung zukommen zu lassen.
Im Rahmen des Bewerbungsprozesses verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Stammdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse),
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer),
  • Bewerbungsdaten (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise).

8.2 Zweck der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist die Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

8.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, Art. 88 Abs. 1 DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Sofern wir Ihre Einwilligung einholen (z. B. für die Aufnahme in unseren Bewerberpool) stellt diese die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.

8.4 Speicherdauer

Sofern es nach Abschluss des Bewerbungsverfahren zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses kommt, erfolgt gegebenenfalls eine Weiterverarbeitung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Andernfalls bewahren wir die Daten grundsätzlich sechs Monate nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens auf. Anschließend löschen wir alle personenbezogenen Daten. Eine längere Speicherung ist dann möglich, wenn wir die personenbezogenen Daten nach Einholung Ihrer Einwilligung in unseren Bewerberpool aufnehmen.

8.5 Empfänger personenbezogener Daten

Wir setzen folgenden Dienstleister ein:

rexx systems GmbH Headquarters, Süderstrasse 75-79, 20097 Hamburg, https://www.rexx-systems.com

9 Downloads

9.1 Allgemeine Informationen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Dateien mit relevanten Informationen zu downloaden. Dabei verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten (nachfolgend „Downloadkontaktdaten“):

  • Stammdaten (Vor- und Nachname, Adresse),
  • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer),
  • Weitere Informationen (Anrede, Unternehmen, Funktion im Unternehmen)

9.2 Zweck der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung ist, Ihnen die gewünschten Dateien als Download zur Verfügung zu stellen.

9.3 Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Sofern wir Ihre Einwilligung für den nachträglichen Versand werblicher Informationen einholen, stellt diese gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Downloadkontaktdaten dar.

9.4 Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

10 Ihre Rechte

10.1 Recht auf Bestätigung (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

10.2 Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.

10.3 Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

10.4 Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unverzüglich gelöscht werden, wenn einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

10.5 Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

10.6 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, jeweils sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.
Zudem haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

10.7 Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund einer Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem.  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

10.8 Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

10.9 Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

11 Aktualität und Änderungen der Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und haben den folgenden Stand: Juli 2022.

Wenn wir unsere Website und unsere Angebote weiterentwickeln oder sich gesetzliche oder behördliche Vorgaben ändern, kann es notwendig sein, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können Sie jederzeit hier abrufen.